Meine Fotos bei

Panoramio



 Wenn ich mit den Fotos von Khmer Plätzen fertig bin, verlinke ich die Fotos in den Galerien mit den großen Fotos bei Panoramio.


 

 

 

East Prasat Top

Andere Namen sind Mangalartha oder Monument 487


 


 

Mangalartha war das letzte in Angkor begonnene Bauwerk. Es ist nur noch als Ruine erhalten und liegt in Angkor Thom  südlich der zum Siegestor führenden Straße.

Mangalartha wurde im Jahr 1295 unter der Herrschaft Jayavarman VIII. im Bayon-Stil errichtet. Es besteht aus einem kleinen Heiligtum, welches auf einem breiten Fundament steht. Es ist dem Brahmanen und Gelehrten Jayamangalartha gewidmet. Um das Heiligtum verstreut liegen mehrere Giebelfelder, die unter anderem den ruhenden Vishnu und einen Mythos aus denPuranas darstellen. Nach dieser Überlieferung misst Vishnu in seiner fünften Inkarnation als kleinwüchsiger Vamana mittels drei Schritten alle drei Welten aus und überlistet so den dämonischen König Bali.

Quelle: Wikipedia


 

03.03.2007 East Prasat Top. Der erste Blick auf die Ruine.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.
03.03.2007 East Prasat Top.

Navigation:

Zurück zu Süd Khleang   Weiter zu East Prasat Top # 2

Home

Kambodscha

Thai / Kamb Grenzgebiet

Thailand

Dvaravati Ruinen

Sukkhothai Ruinen

Ayutthaya Ruinen

Koordinaten