Meine Fotos bei

Panoramio



 Wenn ich mit den Fotos von Khmer Plätzen fertig bin, verlinke ich die Fotos in den Galerien mit den großen Fotos bei Panoramio.


 

 

 

Prasat Kok Pouh

Bei Prasat Kok Pouh handelt es sich um einen Tempel aus Ziegelsteinen mit Sandstein gerahmten Türen die nach Norden geöffnet sind. Die anderen drei Seiten haben Scheintüren aus Sandstein. Der Tempel ist von einem Wassergraben umgeben, der im Norden unterbrochen ist. Teilweise ist der ehemals angebrachte Putz noch vorhanden. Überall liegen Sandstein Fragmente wie zum Beispiel ein Türsturz herum. Die Strukturen sind schon sehr stark zerstört.   

Der Tempel liegt 3,2 Km südlich von Prasat Neam Rup und 1,8 Km nördlich von Prasat Phnom Rung.


 

18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh. Die ersten Fragmente.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.

18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh. Sandstein im Wassergraben.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh. Am Wassergraben.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh.
18.10.2007 Prasat Kok Pouh. Ein Lintel (Türsturz)
18.10.2007 Prasat Kok Pouh. Hälfte einer Scheintür in außergewöhnlich dickem Mauerwerk.

Navigation:

Zurück zu Spean Memai   Weiter zu Prasat Cha

Home

Kambodscha

Thai / Kamb Grenzgebiet

Thailand

Dvaravati Ruinen

Sukkhothai Ruinen

Ayutthaya Ruinen

Koordinaten